Bio Legehennen mit Freilandhaltung

Bio Legehennenstall mit Freilandhaltung, 1km vom Haupthof entfernt
Bio Legehennenstall mit Freilandhaltung, 1km vom Haupthof entfernt

Unser Betrieb beschreitet ständig neue innovative Wege.

Im November 2018 ist unser Betriebsprojekt "Chicken Stall" in Erfüllung gegangen, damit haben wir ein generationenübergreifendes Miteinander innerhalb der Familie geschaffen.


Jedes unserer glücklichen Hühner hat 10m² Auslauf und damit genügend Platz zum Herumpicken und Aufspüren besonderer Leckerbissen. Regelmäßiger Auslauf, frisches Gras und belebter Boden unter den Füßen, sorgen für besonders intensive Dotterfarbe und echten Geschmack.


Wohlfühlen &  Tiergesundheit

 

Es ist uns ein großes Anliegen auf das Wohlergehen der Tiere zu achten. Aus diesem Grund haben wir uns neben der biologischen Fütterung auch für ein UMH Wasseraufbereitungsgerät entschieden, welches das Trinkwasser aus unserer eigenen Wasserquelle energetisiert bzw. strukturiert und so die Tiergesundheit optimal unterstützt.

Was dem Mensch gut tut, tut auch den Tieren gut!


24h Selbstbedienung für den Genuss

Unsere frischen Rabingerhof Bio Freiland Eier kannst du rund um die Uhr in folgenden Standorten kaufen:

 

Rabingerhof Gobertal 4, 9375 Hüttenberg. (Hofeinfahrt)

Genussinsel - Flextronics Friesacher Str. 3, 9330 Althofen

Genussinsel - Bunsenweg

Bunsenweg neben Hr. 12

9330 Althofen

Ab-hof-Shop mit Kaffe

Adi-Dassler-Gasse 4

9073 Viktring

Schmankerlhütte Mairist

Mairist 3

9300 St.Veit/ Glan

beim GH Ranner (Stadl)

 

Kommen Sie vorbei oder rufen Sie uns an

 

Täglich 0 bis 24 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Einkauf.

 

Anfragen für den Einzelhandel- und Gastrobereich bitte per Mail an: philipp.ratheiser@gmail.com oder per Tel: 0664 11 44 99 6


Wissenswertes über das Hühner Ei ?

Was steht auf dem Ei?

Jeder sollte wissen, was die Zahlenkombination bedeutet.

Hier ein toller - kindgerechtes - Aufklärungsvideo für die ganze Famile.

Viel Spaß!

Schnell Test - Überprüfung der Frische!

Lagerung

 

Frische Eier immer kühl, trocken & licht-geschützt lagern!

Das Ei mit der stumpfen Seite nach oben lagern - meist ist auf der stumpfen Seite der Eierstempel zu finden. Lebensmittel mit starkem Geruch, wie etwa Käse, nicht neben Eiern lagern. Die Eier könnten sonst Fremdgerüche annehmen.

 

Licht-Test

 

Utensilien: Taschenlampe und Ei. Halten Sie das Ei vor eine Taschenlampe. Der Dotter sollte sich immer in zentraler Lage befinden, egal wie Sie das Ei halten.

 

Aufschlag-Test

 

Schlagen Sie das Ei auf und achten sie auf Dotter und Eiweiß. Wölbt sich der Dotter und das Eiweiß ist noch dickflüssig, dann ist auch das Ei noch frisch. Wenn aber Dotter und Eiweiß sofort zerlaufen, ist das Ei alt.

 

 

Salzwasser-Check

 

Geben Sie einen Esslöffel Salz in ein Glas Wasser. Legen Sie vorsichtig das Ei ins Wasser. Frische Eier sinken sofort zu Boden. Ein altes Ei hat eine größere Luftkammer und schwimmt oben.

 

Mindesthaltbarkeit

 

Auf der Eierverpackung ist das „Mindesthaltbarkeitsdatum“ angegeben. Der Bauer garantiert bis mindestens zu diesem Datum die Haltbarkeit, vorausgesetzt, die Eier werden richtig gelagert. Aber auch nach Ablauf der Mindesthaltbarkeit können Eier in der Regel noch gegessen werden, wenn sie gut durch erhitzt werden.